Weihnachten 2020

Heiligabendgottesdienste leider abgesagt!

Wie so vieles wird auch Weihnachten in diesem Jahr anders verlaufen als gewohnt. Die üblichen Gottesdienste mit vielen Besucher*innen können so nicht stattfinden. Es braucht mehr Platz. Deshalb haben wir uns für Oggersheim ein Konzept überlegt, wie wir trotzdem schöne Weihnachten miteinander feiern können.

Dieses Konzept hat sich leider schon wieder überlebt. Aufgrund der dramatisch steigenden Coronaansteckungszahlen auch hier in unserer Gemeinde sehen wir es als notwendig, die Vor-Ort-Gottesdienste abzusagen!

Aber es wird Gottesdienste online geben, die sie streamen bzw. sich herunterladen und zu Hause am Bildschirm mitfeiern können.

 

Online-Gottesdienste

 

Das Krippenspiel der Kinder war von Heiligabend 15.00 Uhr bis 25.12. online 

 

Eine Christvesper gefeiert sowohl in der Jakobus- wie in der Markuskirche steht am Heiligabend hier  bereit.

 

Die Pfälzer Weihnacht ist ab dem 1. Weihnachtsfeiertag hier abrufbar.

 

 

Alle Gottesdienste ab dem 27.12. bis 10.1. abgesagt

 

Geplant ist ab dem 17.1.2021 wieder Gottesdienst zu feiern – insofern es die Corona-Lage zulässt.

Wenn es geht, wird am 17.1. um 9.30 Uhr das neue Presbyterium in der Comeniuskirche eingeführt.

 

17.1.2021 Einführung des neuen Presbyteriums

 

Die Gottesdienste ab Januar stehen unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Maßnahmen.

Bitte schauen Sie deshalb zeitnah noch einmal auf die Aushänge an den Kirchen und/oder hier auf der Homepage, ob die Gottesdienste tatsächlich stattfinden.

 

Ab Januar bitte wieder unbedingt bei den Pfarrämtern für die Gottesdienste anmelden.


Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 26. Januar 2021

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt? Jeremia 23,29

/Jesus spricht:/ Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen; was wollte ich lieber, als dass es schon brennte! Lukas 12,49